Fliegen jenseits des Strömungsabrisses (post stall)

Das ist das eigentliche Ziel dieses Projektes, die Erprobung der Manöver und Flugeigenschaften jenseits des Anstellwinkels, bei dem die Strömung ablöst. Dabei soll das Fluggerät jedoch kontrollierbar und steuerbar bleiben. Was passiert da und wie kommt man da hin ? Bei einem Delta mit der aktuellen Flügelpfeilung bilden sich ab ca. 10 Grad Anstellung die bekannten Delta-Flügelwirbel aus (s.a. Aerodynamik Link). Bei einer weiteren Erhöhung des Anstellwinkels bis ca. 35 Grad bleiben diese erhalten und platzen dann schlagartig auf. Dieser Vorgang entspricht in seiner Auswirkung auf das Flugverhalten dem klassischen Strömungsabriß am gestreckten Flügel. Es tritt ein Auftriebsverlust, eine Änderung des Nickmomentes, sowie eine Widerstandserhöhung ein. Außerdem kann es auch zu einer schlagartigen Rollbewegung kommen, wenn die Wirbel links und rechts nicht gleichzeitig aufplatzen. Um dorthin zu gelangen, und sogar noch größere Anstellwinkel bis ca. 90 zu erreichen, ist im ganzen Flugbereich eine ausreichende Höhenruder Wirksamkeit erforderlich. Dies ist mit dem aktuellen Steuerungskonzept möglich.

Mögliche Post Stall Manöver

Für alle die soweit gelesen haben mag diese Art zu fliegen recht anstrengend klingen - ist es auch, weil noch ziemlich ungewohnt. Höchste Konzentration ist da gefragt. Die Strukturbelastungen im Fluggerät selbst sind enorm, insbesondere Akkus und Empfänger sind sicher zu befestigen, für positive als auch negative Lastenvielfache! Weiterhin ist bei all diesen Manövern sehr viel Motorleistung erforderlich, schließlich wird ja viel Energie in Turbulenz und letztlich damit in Widerstand umgesetzt. Auf ausreichende Dauerbelastbarkeit des Reglers und entsprechende Kühlung ist unbedingt zu achten, denn unverhofftes Abschalten des Motors kann in einer ungünstigen Fluglage zum Absturz führen. Man sollte immer vor Augen (oder besser im Steuerknüppel) haben, dass die Kontrolle der Fluglage im Post Stall Bereich nur über die Strahlruder erfolgt - ohne Schub keine Kontrolle - .